Shaker und Egg Shaker

Egg Shaker

Shaker und Eggshaker gehören genau wie die Maracas zur Familie der Gefäßrasseln. Unter einer Gefäßrassel versteht man ein Percussion Instrument, welches aus einem geschlossenen Behältnis besteht, in welchem sich Granulat oder Sand befindet. Dieses Granulat erzäugt dann den Ton.

Shaker bedeutet aus dem Englischen übersetzt soviel wie „Schüttler“. Daraus lässt sich ableiten, dass das Instrument geschüttelt wird um einen Ton zu erzeugen.

Der Ton des Shakers wird erzeugt, indem die Füllung der Gefäßrassel an die Außenwand schlägt.

Shaker Verwendung

Shaker
Shaker aus Holz

Der Shaker kann als ein rhythmisches Begleitinstrument für jegliche Musikrichtung genutzt werden. Besonders in der lateinamerikanischen Musik und in Acoustic Bands wird der Shaker heutzutage genutzt. Auch in der Orchestermusik bietet der Shaker eine tolle Möglichkeit in der Percussion Sektion Rhythmen zu spielen.

Durch sein vielfältiges Klangspektrum eignet er sich für leise, sowie laute passagen in der Musik. Auch lässt sich der Shaker ganz einfach über ein Mikrofon verstärken, sodass man auf jeden Fall sicher sein kann, dass der Shaker gehört wird.

Füllung des Shakers & Egg Shakers

Die Shaker Füllung kann von Marke zu Marke variieren. Die Füllung des Shakers richtet sich hauptsächlich nach der gewünschten Lautstärke. Dabei kann man der Regel folgen, je gröber das Material, desto lauter der Shaker. Bei dem Egg Shaker gelten die gleichen Regeln wie beim Shaker.

Shaker Tonerzeugung

Ein Ton wird beim Shaker erzeugt indem man die Füllung an die Wände des Shakers schlägt. Dies geschieht durch regelmäßige Bewegungen, welche das Füllmaterial hin und her schwingen lassen.

Mit einem Shaker lassen sich hervorragende Achtel und Sechzehntelfiguren spielen. Ein Egg Shaker eignet sich sogar für noch schnellere Rhythmen, da er kleiner ist und somit auch schneller geschüttelt werden kann.

Der Egg Shaker

Egg Shaker lautstärke
Egg Shaker lautstärke

Der Egg Shaker bezeichnet eine Unterart der Shaker und ist genauso ein Schüttelidiophon und eine Gefäßrassel wie auch der normale Shaker. Dieses Percussion Instrument ist eiförmig, was die Namensgebung verrät.

Der Klangkörper, also das Ei, kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Ich selbst habe bereits Egg Shaker aus Plastik und Metall gespielt. Es gibt jedoch auch Egg Shaker aus Holz.

Die Füllung des Egg Shakers besteht oft aus Sand oder kleinen Plastikkügelchen. Je nach größe des Füllmaterials entsteht ein anderer Sound beim spielen. Je gröber das Material desto rauher der erzeugte Ton und desto feinkörniger die Füllung, desto seichter ist auch der Sound des Egg Shakers. Auch das Material der Füllung spielt dabei eine Rolle. Plastik klingt zumeist weicher als eine Füllung aus Metallgranulat.

Egg Shaker Verwendung

Der Egg Shaker wird oft in der lateinamerikanischen Musik eingesetzt und bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wie auch der Shaker allgemein, kann der Eggshaker beim Tanzen und beim Singen gespielt werden und ist so eine tolle Ergänzung eines Tanzensembles.

Durch die geringe Größe lassen sich Egg Shaker überallhin mitnehmen und in jeder kleinen Tasche verstauen. Da die Egg Shaker durch unterschiedliche Materialien auch alle Lautstärkebereiche abdecken, kann man sie gut als kleinen Ersatz für einen großen Shaker oder Maracas nutzen.